Frieden

Stadt der Gräber der Kulli Kulli – Frieden

Kulli Kulli Gräber

Recomendaciones

Bringen Sie warmen Kleidung, bequeme Schuhe zum Wandern, Handschuhe, Sonnenbrille, Mütze und Hut, Wasserdichte Oberbekleidung für die Regenzeit; Erste Hilfe kit, Sonnencreme und Medikamente gegen Höhenkrankheit. Temperatur: Min. 4 ° C – Max. 10 ° C. Höhe: 3941 m ü.m..

Beschreibung

Stadt der Gräber der Kulli Kulli – Frieden

Die Kulli Kulli-Gräber befinden sich südlich der Stadt Sica Sica, Schließen Sie mit der Community von Ayamaya, auch Stadt der Gräber genannt. Es besteht aus Grab Gräber, gehören die indigenen Völker der Andenregion, vermutlich um Siedlungen Aymaras der Tiwanaku-Periode. In ihnen wurden die Verstorbenen begraben im allgemeinen Häuptlinge und Honoratioren in der fetalen Position begleitet von Essen, Utensilien und Bekleidung.

Diese Gebäude haben einen hohen kulturellen Wert, architektonische und ethnographische, Da es einige relevante Merkmale der andinen Kosmovision erlaubt, seine Lebensweise Verständnis in seinen verschiedenen spirituellen Dimensionen.

Die Website ist Heimat 70 Adobe und Stroh rechteckige Gebäude, jeder einzelne von ihnen mit einer Höhe von 3 An 5 Meter und eine Basis von 1,5 von 2 Meter. Der Großteil der Chullpas werden durch Regen beschädigt., der Wind und das Fehlen der Perimeter Wand.

Zeigen Sie die Dorfbewohner zu machen 20 Jahren diese Beerdigung mit gezählt 150 Einheiten. Es ist notwendig, mit Community-Mitgliedern zu kommunizieren, so dass gemeinsam Sie die Attraktion besuchen besuchen Sie dieses resort.

SELBSTVERWALTUNG-ABTEILUNG DES FRIEDENS
MINISTERIUM FÜR WIRTSCHAFTLICHE ENTWICKLUNG UND INDUSTRIELLE VERARBEITUNG
DIREKTION FÜR KULTUR UND TOURISMUS
TOURISMUS-EINHEIT

+Orte

Duft-Provinz

+Info PDF

Tourismusunternehmen


Nicht in jedem Seitenleisten Widget

Möchten Sie Ihre touristische Dienstleistungen werben kostenlos?

Reisebüro

Reisebüro

Radio-Taxi-service

Hotels in

Reiseführer

Abteilungsübergreifende Transport – Entwicklung des ländlichen

andere…


Nicht in jedem Seitenleisten Widget

Nach oben